Google_play_Store.png
Available_on_the_App_Store_Badge_DE_135x

DRIVERS CAM

Praktisch schon bestanden

Die ideale Vorbereitung auf Praxis und Prüfung

1

Top vorbereitet

Mit Drivers Cam kennst du die schwierigen Stellen aus deinem Prüfgebiet.

4

Zeitsparend

Mit Drivers Cam sitzen die schwierigen Stellen und du sparst dir die Zeit für Extrarunden.

2

Ortsbezug

Ist es nicht sinnvoll, statt irgendwas genau die Schwierigkeiten vor Ort zu üben?

5

Mit Beifahrer

Deine Fahrschule sieht, wo du Probleme hast und bespricht
diese Stellen mit dir.

3

Auch als App

Damit du immer und überall üben kannst, gibt es bei Drivers Cam die App für unterwegs.

6

Erfolgreich

Was ist schließlich besser, als top vorbereitet zu sein
und die praktische Prüfung zu bestehen?

 

Das steckt drin...

Die Lernkarte

In der Lernkarte siehst du die Problemstellen deines ­Prüfortes und kannst diese in Ruhe anschauen.


Durch Anklicken der gewünschten Situation startet das Video, dieses kannst du dir so oft ansehen, wie du möchtest.


Wichtige Stellen werden hervorge­hoben und von Fahrlehrern aus­führlich kommentiert.

Der Praxistest

Im Praxistest stellst du anschließend dein in den Videos 
er­worbenes Wissen unter Beweis. Zu jedem Video aus der Lernkarte wurden Fragen und Antworten zusammengestellt. 

NEU:
Video-Lektionen

Die neuen Video-Lektionen findest du nach dem APP-Update auf der Startseite.

Insgesamt sind 12 Mini-Unterrichte für den Grundstoff abgefilmt.

Die zwölf Kapitel beinhalten jeweils mehrere Videos, in denen Themen wie beispielsweise Vorfahrt oder Verkehrsregelungen ausführlich von einem Fahrlehrer erklärt wird - fast wie in der Fahrschule!

In kurzen Tests überprüfst du dein Wissen.

Hast du alle Fragen eines Kapitels richtig beantwortet, erscheint auf dem Vorschaubild des Kapitels ein grünes Häkchen. So weißt du immer, wo du gerade stehst. Also lege einfach los, und bereite dich von zuhause aus auf deinen Führerschein vor!

 
 

So funktioniert's

Drivers Cam findest du nun in deinem FAHREN ­LERNEN-Online-Training auf www.fahren-lernen.de, in deiner FAHREN LERNEN App oder direkt in der Drivers Cam App:

 

  • Lade dir die Drivers Cam App im App Store oder für Android bei Google Play runter, am besten mit WLAN-Verbindung. Die App ist für dich inklusive.

  • Melde dich einfach mit deinen Zugangsdaten in der App an und schon geht‘s los.

Dein Lernstand vom Online-Training wird automatisch mit deiner App abgeglichen.

 

Systemvoraussetzungen

Hard- und Software-Voraussetzungen für die Drivers Cam App:
iOS: iPhone® oder iPad® mit iOS 9.0 und höher.

 

Android™: 5.0 oder höher, ARMv7-Prozessor mit VFPU, min. 550 MHz, OpenGL ES 2.0, H.264- und AAC-Hardware- Decoder, 512 MB RAM, min. 640x480 Pixel.

Was brauche ich für Drivers Cam? PC mit Internetanschluss • Optimal: Flatrate/DSL

Hard- und Softwarevoraussetzungen: Ein mindestens 2.33 GHz oder schnellerer x86-kompatibler Prozessor oder Intel Atom™ mit mindestens 1.6 GHz oder schneller • 512 MB RAM oder mehr • Bildschirmaufössung 1024x600 Pixel oder höher • Soundkarte • Ab Windows Vista® (32-Bit) • Administrator-Rechte an PCs mit mehreren Benutzerkonten • Aktueller Adobe® Flash® Player • Aktuelles .net® Framework

 

Wie lange kann ich mit Drivers Cam lernen? Der Zugang ist nach dem Anlegen einmalig bis zu 12 Monate gültig

Support: Hilfestellung erhältst du unter www.fahren-lernen.de/support

 

Die Lernsoftware Drivers Cam erfordert eine Internetverbindung, um das Praxistraining im Internet auf www.fahren-lernen.de zu nutzen. Für die Nutzung der Drivers Cam App ist ein gültiger Drivers Cam-Zugang sowie eine Internetverbindung für den Download der Videos erforderlich – wir empfehlen WLAN. Für die Internetverbindung und die Datenübertragung beim Online- und mobilen Training können jeweils providerabhängige Zusatzkosten entstehen. Die erforderliche Hardware wird vom Schüler selbst gestellt.

 

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Abbildungen ähnlich. Abweichender Funktionsumfang je Plattform.